Mord, Flirts und Hammerschlag – wer hätte dies im Museum vermutet? Das Pionierprojekt games@museums wählt einen unkonventionellen Ansatz, um seinem Publikum die Dauerausstellung und seine Sammlungsinhalte interaktiv erfahrbar zu machen.

Mord im Museum
Übernimm die Rolle von Detektiv Bissig und kläre einen kniffligen Mordfall im Museum. Unterstützt von Bissigs Assistentin Isabel gilt es Hinweise zum Mordablauf zu finden und schliesslich den Täter zu überführen.

 

Art Lover
Im Verborgenen hat das Stadtmuseum eine Technologie entwickelt, die Museumsobjekte zum Leben erweckt. Doch bei der Entwicklung ist etwas Unerwartetes passiert: Die Objekte begannen, Gefühle zu entwickeln. So befinden sich die Exponate nun, wie wir Menschen, auf der Suche nach der wahren Liebe.

 

Hammer to Fall
Hämmere auf digitale Sammlungs-Objekte und bringe mit dem Hammer Schlag um Schlag, Schicht um Schicht, Verborgenes zum Vorschein.