Öffnungszeiten

Dienstag, Mittwoch, Freitag
11 bis 18 Uhr

Donnerstag
11 bis 20 Uhr

Samstag und Sonntag
11 bis 17 Uhr

Montag
geschlossen

Eintrittspreise

Erwachsene
Fr. 8.–

Eintritt reduziert
AHV-/IV-BezügerInnen, Berufslernende,
Studierende (bis 26 Jahre), Kulturlegi
Fr. 5.–

Kinder und Jugendliche bis inkl. 16 Jahre
gratis

Gruppen ab 5 Personen
Fr. 5.– pro Person

Museums-Pass-Musée/ Museumspass/
Raiffeisen-Karte

gratis

Schulklassen
gratis

Mitglieder Freunde Stadtmuseum
(persönliche, nicht übertragbare Jahreskarte)
gratis

Kombiticket Stadtmuseum und Forum Schlossplatz
regulär Fr. 12.–
reduziert Fr. 7.–


Aktion Eingeladen

Vom 1. April 2018 bis 31. März 2019 kann jede Person, die sich im Aargau freiwillig für Kultur engagiert, rund 50 Aargauer Museen und Schlösser kostenlos besuchen – auch das Stadtmuseum Aarau! Die Aktion Eingeladen ist Teil des kantonalen Kulturerbejahrs.
Weitere Informationen finden Sie unter www.eingeladen.ch.

Kontakt

Stadtmuseum Aarau
Schlossplatz 23 | CH-5000 Aarau

062 836 05 17 (Di–Fr, 11–17 Uhr)
museum@aarau.ch
www.stadtmuseum.ch

Kontaktseite und Kontaktformular

«100 x Aarau» und
Foto + Film

Mit dem Erweiterungsbau und der Wiedereröffnung 2015 begann für das Stadtmuseum Aarau eine wichtige Neupositionierung: Das ehemalige Wohnmuseum wurde ausgeräumt, und Objekte in der neuen Dauerausstellung 100xAarau neu inszeniert. Die Leitmedien des 20. Jahrhunderts – Fotografie und Film – stehen im Fokus von Ausstellungen, Veranstaltungen und Kooperationen. Eine enge Kooperation besteht mit dem Ringier Bildarchiv. Seit 2017 bündeln die beiden Institutionen ihre Kompetenzen zur Erhaltung, Erschliessung und Vermittlung ihrer Fotografie- und Filmbestände.

Partizipation und Plattform

Teilhabe und Mitwirkung sind ein Leitmotiv des Museums. Partizipation darf hier als wechselseitiger, lebendiger Prozess zwischen Museum und Bevölkerung, zwischen Gemeinschaften und Generationen und zwischen Einzelpersonen stattfinden. Das Museum versteht sich als Plattform, wo aktuelle Themen diskutiert und die gemeinsame Zukunft verhandelt werden soll. Hier trifft man sich, tauscht sich aus, amüsiert sich, denkt nach und entwickelt zusammen Ideen und Visionen.

«In 80 Sprachen durchs Museum»

Das Projekt «In 80 Sprachen durchs Museum» ermöglicht Besucherinnen und Besuchern verschiedener Muttersprachen den Zugang zum Museum. Ein Team von interkulturellen Guides führt Gruppen in der jeweiligen Sprache durch die Ausstellungen. Mit diesem Projekt bietet das Stadtmuseum Aarau Menschen, welche die deutsche Sprache noch nicht gut beherrschen, denen die Geschichte Aaraus und die Stadt noch wenig bekannt sind oder die einfach Anschluss suchen, einen Treffpunkt. Unsere Angebote.