Workshop Ringier Bildarchiv

Wie sah der Alltag in der Schweiz während des Zweiten Weltkriegs aus? Wie äusserten sich die Kriegsgeschehnisse in den betroffenen Ländern? Welche Bilder sind aus dieser Zeit überliefert? Die Schülerinnen und Schüler lernen das Ringier Bildrchiv als historisches Gedächtnis kennen und stöbern im Bestand «Zweiter Weltkrieg» nach interessanten Themen. Sie erhalten dabei Einblicke in die Bildanalyse und lernen so, Pressefotos als historische Quelle zu lesen. Dabei vertiefen sie die eigenen Kenntnisse zum Zweiten Weltkrieg in nationaler und internationaler Perspektive. Der Workshop bietet sich als Ergänzung zur Behandlung des Themas im Schulunterricht an.

 

Schulstufen   Sek I, Sek II
Ort Stadtmuseum Aarau
Themen Zweiter Weltkrieg, Fotografie, Archivarbeit, Bildanalyse, Pressefotografie, Quellenarbeit
Dauer 3 Stunden (inkl. Pausen)
Kosten Fr. 270. – (mit Impulskredit Fr. 135.–)
Buchung museum@aarau.ch oder
062 836 05 17 (Di–Fr, 11–17 Uhr)
oder online