Im Rahmen seines Programms PLUGS macht das Geneva International Film Festival (GIFF) einen Abstecher ins Stadtmuseum Aarau und präsentiert VR-Highlights aus seinem Programm «d’oeuvres immersives» seiner diesjährigen Ausgabe.

Eröffnet wird das virtuelle Kinowochenende am Freitagabend um 18 Uhr mit einer kleinen Vernissage und der Möglichkeit die Verantwortlichen des GIFFs kennenzulernen und Ihnen Fragen zu ihrer Zukunft des Kinos zu stellen.

 

THE BRIDGE
Ukraine, Dänemark, 2017, 9 Minuten, Animation, experimentell

HORS-CADRE: INTIMITÉ DE FÉLIX VALLOTTON
Schweiz, 2018, 6 Minuten, Animation
A THIN BLACK LINE
Australien, 2017, Dokumenarfilm, Animation
EYES IN THE RED WIND
Südkorea, 2017, 12 Minuten, Drama