Lust auf eine Verbrecherjagd? Lust darauf, sich einfach einmal auszutoben ohne Sorge, dass etwas kaputt gehen könnte? Oder darauf, sich einmal ganz innig mit einem Alltagsgegenstand zu unterhalten – und das alles im Museum? Geht nicht? Geht doch! Die Fachrichtung Game Design der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) hat in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum Aarau drei Game-Prototypen entwickelt, die Sie vom 23.-30. Januar während der Museumsöffnungszeiten kostenlos testen können. Lasset die Spiele beginnen!

Die ZHdK-Prototypen sind Teil des games@museums-Projekt. Das Projekt des Stadtmuseum Aarau wird unterstützt von Engagement Migros, dem Förderfonds der Migros-Gruppe. Kooperationspartner sind die Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) und die Haute École de Design Genève (HEAD) mit dem Musée d’Ethnologie de Genève (MEG).