Die «GaukeLaien Aarau» machen wieder Theater!
Einmal mehr haben wir uns zum Ziel gesetzt, eine ambitionierte, Qualitäts-Amateur-Theater-Produktion auf die Beine zu stellen. Diese steht ganz im Sinne der Entwicklung: Einerseits unterstützen wir die berufliche Weiterentwicklung von zwei jungen Frauen, die den Master of Advanced Studies in Theaterpädagogik an der Till-Theaterpädagogik und der PHSZ anstreben. Anna C. Müller und Krista Schromm leiten die Theatergruppe an und absolvieren hiermit ihre Masterarbeit. Seit über einem halben Jahr hat sich die Theatergruppe unter ihrer Leitung intensiv mit der vielvältigen Thematik verschiedenster Übergänge auseinandergesetzt und zusammen ein Stück entwickelt, welches nun Ende Mai im Stadtmuseum Aarau zur Aufführung kommt:

Übergänge. Das Fest

An welchem Punkt im Leben stehen Sie gerade und wo geht es hin? Kurz: Wie gehen Sie mit Übergängen um? Wir laden Sie ein, das 70. Geburtstagsfest von Robert Rüetschi mit uns zu feiern. Mike, der schillernde Neffe des Jubilaren, hat für seinen Onkel und die geladenen Gäste einen überraschungsreichen Rundgang im Stadtmuseum organisiert. Dem fröhlichen Anlass steht also nichts im Wege, wäre da nicht die mysteriöse Frau, die plötzlich im Museum auftaucht und mit Ihren Gedankenanstössen das Fest durcheinanderbringt. Die Gäste der Festgesellschaft zeigen ganz unterschiedliche Strategien, wie sie auf die überraschende Besucherin reagieren. Sie dürfen gespannt sein!
Auf dem unterhaltsamen und poetischen Theaterrundgang durch das Stadtmuseum Aarau begegnen Sie verschiedenen Situationen, die zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken anregen.

Preise 38.– / 28.– / 14.–
Platzzahl beschränkt, Reservation empfohlen:
www.gaukelaien.ch oder info@gaukelaien.ch

Weitere Spieldaten:
26. Mai, 20 Uhr
31. Mai, 20.30 Uhr
1. Juni, 20 Uhr