Das Museum wird zum Ort der sprachlichen und kulturellen Vielfalt. Schlüsselpersonen der Integrationsstelle führen in ihrer Muttersprache durchs Museum. Im Mittelpunkt stehen bisher unbekannte Räume, die zusammen mit Kindern bespielt wurden und jetzt als «Mini-Spur» für Familien und junge Museumsbesucher/-innen zu entdecken sind.

NEU: Die Schlüsselpersonen bringen uns in Crash-Kursen erste Worte und praktische Sätze in ihrer Muttersprache bei und wir erhalten einen Einblick in eine noch unbekannte Sprache. Für die Teilnahme an den Sprachkursen sind keine Vorkenntnisse nötig.

Sprachkurse
Bosnisch/Serbisch/Kroatisch 11.00 –11.45 Uhr
Kurdisch 12.00 – 12.45 Uhr
Tamilisch 13.00 – 13.45 Uhr
Urdu 14.00 – 14.45 Uhr
Türkisch 15.00 – 15.45 Uhr

Die Teilnahme an den Sprachkursen beträgt SFr. 5.-, Museumseintritt inklusive. Anmeldungen für die Sprachkurse sind bis 18.1.2018 erwünscht unter museum@aarau.ch oder 062 836 05 17. 

Führungen «Mini-Spur»
Arabisch/Kurdisch 11.30 – 12.00 Uhr
Bosnisch/Serbisch/Kroatisch 12.00 – 12.30 Uhr
Persisch 12.30 – 13.00 Uhr
Französisch/Urdu 13.30 – 14.00 Uhr
Tamilisch 14.00 – 14.30 Uhr
Türkisch 14.30 – 15.00 Uhr
Tamilisch 15.00 – 15.30 Uhr
Deutsch 15.30 – 16.00 Uhr

Änderungen vorbehalten.

Die Führungen sind kostenlos und werden im Rahmen des Projektes «In 80 Sprachen durchs Museum» von der Landis & Gyr Stiftung finanziert.

Das Programm von Samstag, 20. Januar 2018, finden Sie hier.