Zum ersten Mal macht das aussergewöhnliche Kurzfilmfestival look & roll in Aarau halt! Präsentiert werden Meisterwerke über das Leben mit Einschränkungen, Behinderungen und im Alter mal humorvoll, mal kritisch, immer respektvoll und authentisch. Die Filmprogramme sind für Menschen mit beeinträchtigtem Gehör sowie für Blinde und Sehbehinderte (Audiodeskription) aufbereitet.

Die Moderation von Gerhard Protschka, Festivalleiter «look & roll», wird in Gebärdensprache übersetzt.

Gezeigt werden zwei inklusiv gestaltete Filmprogramme mit elf Beiträgen:
Programm 1, 17.15 Uhr
Programm 2, 19.45 Uhr.
Hier finden Sie das Detailprogramm und weitere Informationen auf der Webseite von «look & roll».

Eintritt
Fr. 15.–/8.– (AHV, IV, Studierende, Kulturlegi, Mitglieder Förderverein look&roll)
Assistentpersonen gratis

Reservation
Tel: 062 836 05 17 (Dienstag-Freitag, jeweils 11-17h)
Mail: museum(a)aarau.ch