, ab 20:00 Uhr

Kiki von Paco León, Spanien 2016
Spanisch mit englischen Untertiteln

Der spanische Regisseur Paco León verknüpft fünf Geschichten über Leidenschaft und erotische Anziehungskraft und jongliert völlig unverkrampft auch mit ungewohnten Erotik-Themen. Die Gefühle, Ängste und sexuellen Praktiken seiner Figuren sind mitten in einem Wandel, Tabus werden gebrochen und alle begeben sich auf neue, aufregende Wege voller Freiheit. In seiner Heimat war Paco Leóns schwungvolle Komödie ein phänomenaler Erfolg. Kein Wunder, ruft «Kiki» doch Erinnerungen an die frühen Filme von Pedro Almodóvar wach, ist lustig, von feiner Ironie durchzogen, famos gespielt, herrlich frech – leidenschaftlich spanisch eben.

Tapas y vino ab 19.30 Uhr und in der Pause.

Veranstaltungsort: Stadtmuseum Aarau, Raum Film/Foto, Neubau, 2.UG.

Weitere Daten
03.11.2017 La larga noche de Francisco Sanctis, Argentinien
17.11.2017 Pos eso, Spanien
01.12.2017 La delgada línea amarilla, Mexiko
15.12.2017 Gente de bien, Kolumbien
05.01.2018 Desde allá, Venezuela
19.01.2018 El ciudadano ilustre, Argentinien
16.02.2018 Rara, Chile
02.03.2018 Últimos días en La Habana, Kuba
16.03.2018 Café de los maestros, Argentinien

Weitere Informationen finden Sie unter www.cineespanol.ch.