Während der Führung durch die Ausstellungen «Flucht» und «10 x angekommen» begegnen Sie Christoph Schild von der Humanitären Hilfe des Bundes. Herr Schild kann aus langjähriger Einsatzerfahrung für das IKRK sowie aus unterschiedlichen Einsätzen für die Humanitäre Hilfe der Schweiz erzählen. Er hat zuletzt den Einsatz der Humanitären Hilfe der Schweiz nach dem Wirbelsturm in Haiti, im November 2016 vor Ort geleitet.

Im Anschluss an die Führung haben Sie die Gelegenheit – bei Kaffee und Kuchen – dem Experten Fragen zu stellen und sich auszutauschen.

Museumseintritt, Führung kostenlos.