Fluchtbilder

Täglich erreichen uns Bilder von Menschen auf der Flucht. Sie hinterlassen Spuren, machen betroffen und werfen Fragen auf. In der Ausstellung setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit Bildern und den Geschichten von geflüchteten Menschen auseinander. Sie fragen nach den Gründen von Flucht und Vertreibung und überlegen, was sie tun würden, wenn sie flüchten müssten.

Schulstufen 5. – 6. Primarschule
Dauer 90 Minuten
Kosten Kostenlos
Kontakt Annette Rutsch, 062 836 02 07,
annette.rutsch@aarau.ch
Buchung museum@aarau.ch oder 062 836 05 17 (Di–Fr, 11–17 Uhr)
oder online