SCHÜLERINNEN & SCHÜLER  ARCHITEKTURWETTBEWERB
Die drumrum Raumschule und ihre Projektpartner fördern im ersten baukulturellen Wettbewerb «SCHUL(T)RÄUME AG» die Auseinandersetzung von Kindern, Jugendlichen und Fachleuten mit Schulhaus- und Pausenhof-Architektur im Kanton Aargau. Schülerinnen und Schüler nehmen das eigene Schulhaus unter die Lupe und geben in Modellen und Bildcollagen Einblick in ihre Wünsche und Ideen.

AUSSTELLUNG
Die prämierten Arbeiten bilden bis zum Frühling 2017 eine Wanderausstellung durch die Bezirke – die Ausstellung aller Arbeiten ist im Foyer des Stadtmuseums vom 14. – 28. Januar 2017 zu sehen.

PRÄMIERTE ARBEITEN – WIR GRATULIEREN
KAT 2 «PAUSEN-T)RÄUME – PRIMARSCHULE RÜTIHOF» SuS-Rat
KAT 3 «SCHUL(T)RÄUME – HEILPÄDAGOGISCHE SCHULE LENZBURG» Klasse MS3
KAT 4 «SCHUL(T)RÄUME – MEISTERSCHWANDEN/FAHRWANGEN» Jungschi Gruppe Füür
KAT 5 «OUR PLACE PAUSEN(T)RAUM – OBERSTUFE PFAFFENCHAPPE BADEN» SuS-Rat
KAT 6 «PAUSEN(T)RÄUME – KANTONALE SCHULE FÜR BERUFSBILDUNG AARAU» Klasse A4WS02

PROJEKTPARTNER
STADTMUSEUM AARAU
SCHWEIZERISCHER WERKBUND ORTSGRUPPE AARGAU – www.werkbund.ch
KULTUR MACHT SCHULE – www.kulturmachtschule.ch

DRUMRUM RAUMSCHULE
Seit 2010 sensibilisiert der gemeinnützige Verein drumrum Raumschule mit öffentlichen und privaten Workshops, partizipativen Schulprojekten und grenzüberschreitender Zusammenarbeit Kinder, Jugendliche und Interessierte regional, national und international für die baukulturellen Herausforderungen unserer Zeit.
www.drumrum-raumschule.ch / www.facebook.com/drumrumRaumschule