Tief unter dem Bahnhof Aarau betreten die Schülerinnen und Schüler eine andere Welt: Ein gewundener Raum mit rohen Felswänden ist das neu geschaffene Zugangstor zu zwei Armen der Meyerstollen. Die Überblicksführung gibt einen vertieften Einblick in dieses einmalige unterirdische Industriedenkmal, sie erklärt die Funktionsweise des Meyer’schen Seidenbandbetriebs, erzählt die bewegte Familiengeschichte der Meyers und die daraus entstandenen Mythen und Legenden.

Schulstufen Sek II
Ort Bahnhof Aarau, 1. UG, gegenüber dem Bahnreisezentrum
Themen Industriegeschichte, Stadtgeschichte
Dauer 60 Minuten
Kosten Fr. 150.- (mit Impulskredit Fr. 75.–)
Kontakt Sybille Liebetrau, 062 836 02 29,
sybille.liebetrau@aarau.ch
Buchung museum@aarau.ch oder
062 836 05 17 (Di–Fr, 11–17 Uhr)
oder online