Diese Beiträge sind aus der Stadtexpedition entstanden. Einzelne Beiträge werden kuratiert und in der Ausstellung im Foyer des Stadtmuseums präsentiert.

Bilder aus der Altstadt

Weitere Bilder finden Sie hier.


Meinungen aus der Altstadt

Mein Lieblingsort in der Altstadt ist der Halden, der Weg vom Schachen rauf in Richtung Stadtkirche. Dort hat meine Tochter auch einmal gewohnt. – Annelies, 71 J.
Mein liebster Ort in der Altstadt ist auf dem Kirchplatz, mit Blick auf den Schachen, in den Jura und in die untergehende Abendsonne. – Dani, 53 J.
Mein Lieblingsort ist klar, die Gelateria an der Pelzgasse, dort gehe ich oft hin, als Italiener! Die haben das beste Glacé hier weit und breit. – Altstadtbewohner, 67 J.
Früher war ich sehr gerne auf dem Balkon des Café Waldmeier, das gibt es aber heute nicht mehr. Ein richtig schönes Café mit Aussicht, das fehlt leider in der Altstadt. – Marlis, 71 J.
Die schönste Gasse für mich ist die Rathausgasse, denn mir gefallen die kunstvollen Malereien an den Dachgiebeln. Diese sind etwas ganz Besonderes in Aarau. – Altstadtbewohner, 67 J.
Die schönen alten Häuser und die Gässchen in der Altstadt sind einmalig. Die Altstadt ist sehr gut gepflegt und noch intakt. Ich war kürzlich in Tübingen, da gibt es nur eine Kirche und sonst gar nichts. – Annelies, 71 J.
Wenn ich bummeln gehe in der Altstadt und an der Bahnhofstrasse, dann ist es dort immer sehr sauber und aufgeräumt. – Marlis, 71 J.
Einzigartig in der Altstadt Aarau ist der kompakte, übersichtliche und doch immer wieder neue Blicke öffnende Baukörper, die wunderschönen Dachgiebel und natürlich die Menschen. – Dani, 53 J.

Weitere Meinungen finden Sie hier.

Stimmen aus der Altstadt

Reinhart, 37 J., Brunnen

Reinhart, 37 J., Kirchenorgel

Reinhart, 37 J., Schlagen der Kirchturmuhr