Workshop Baukultur

Wo ist uns wohl? Welche Muster und Materialien umgeben uns? Wie wirken sich Oberflächen auf einen Raum aus? Was sind die Grenzen im Raum? Im baukulturellen Workshop werden Farben, Muster und Strukturen von Böden, Wänden und Decken unter die Lupe genommen.

Das neue Stadtmuseum lädt zum Erkunden seiner Baugeschichte ein. Farben, Muster und Strukturen von Böden, Wänden und Decken werden unter die Lupe genommen. Die Schülerinnen und Schüler gewinnen spielerisch Erkenntnisse über raumbildende Eigenschaften eines Ortes mit seinen Begrenzungen, indem sie selbst eigene Oberflächen kreieren und mittels Modellen mit Raumwirkungen und Raumabfolgen experimentieren. Im Workshop wird handfest mit verschiedenen Techniken gearbeitet: mit Zeichnungen und Stempeln, Scherenschnitten, Frottagen und Collagen. Als Ergebnis entsteht ein eigenes Raummodell, das die Schüler/-innen mitnehmen dürfen.

 

Schulstufen     Kindergarten, 1./2. Klasse, 3.-6. Klasse, Sek I
Themen Baukultur, Baugeschichte, Materialstrukturen, Modellbau
Dauer 3 Stunden / 2 Stunden
Kosten Fr. 440.– / Fr. 300.– (mit Impulskredit Fr. 220.– / Fr. 150.–)
Kontakt Annette Rutsch, 062 836 02 07,
annette.rutsch@aarau.ch
Buchung museum@aarau.ch oder
062 836 05 17 (Di–Fr, 11–17 Uhr)
oder online